4th Austrian Bluesharp Festival - 13./14. APRIL 2018

Wir bedanken uns bei allen Musikern, Ausstellern und vor allem beim Publikum für dieses großartige Festival!

Nachlese:

 


Programm - Timetable


Freitag, 13. APRIL 2018

19:00 AUSSTELLER: Alessa Records (AT), Honky Tonk Records (DE), Linzer Notenladen (AT), t.b.a.

20:00 KONZERT: R. H. Boegl (AT)

21:20 KONZERT: Grunting Pigs (HU)

22:45 KONZERT: Marco Pandolfi Trio (IT)


Samstag, 14. April 2018

10:00 WORKSHOP: "Playing Blues Harmonica and Guitar together" mit Marco Pandolfi (IT) - findet in Linz statt

13:30 WORKSHOP: "Die Jam-Session in Theorie und Praxis" mit Dr. Bertram Becher (DE)

13:30 WORKSHOP: "Bluesharp für Anfänger" mit Reynhard Boegl (AT) - AUSGEBUCHT

15:00 AUSSTELLER: Alessa Records (AT), Austrian Bluesharp School (AT), C. A. Seydel Söhne Harmonicas (DE), harpamps.de (DE), Honky Tonk Records (DE), Linzer Notenladen (AT), Marble Amps (NL), SAM- Music (AT), snogg.me (AT)

16:00 WORKSHOP: "Blues auf der chromatischen Mundharmonika" mit Bill Barrett (US)

16:00 WORKSHOP: "Masters of Bluesharp" mit Steve Guyger (US)

20:00 KONZERT: Bill Barrett & Michaela Gomez (US)

21:20 KONZERT: Steve Guyger Band (US/AT)

22:45 KONZERT: Gerry Jablonski & The Electric Band (UK)


 

Bands/Musiker - Freitag, 13. April 2018 - ab 20:00 Uhr


R. H. Boegl (AT)

Foto: Aleksandra Prünner

Website | WORKSHOP am Festival

Reynhard H. Boegl - harp, voc, 1 & 3 string guitar

Neben der "Rynhrd Boegl Group" und "Harpattack" das neueste musikalische Projekt von Reynhard H. Boegl - ein Soloprogramm, welches ganz auf die Reduktion auf den Kern der Musik setzt. Nach dem Motto "One string is enough" kommt dabei der Diddley Bow / Canjo zum Einsatz, aber auch dreisaitige Gitarren unterstützen den Gesang und die Harp. Eingängige Grooves, die stark an die rauen und stampfenden Sounds des Mississippi Hill Blues erinnern, aber auch auf das wichtigste minimierte Blues- und Rockklassiker werden zu hören sein. Eine Live Premiere des Soloprogrammes.


Grunting Pigs (HU)

Foto: Janos Nagy

Matyas Pribojszki - harp, voc / Frenc Szasz - guit

Mit der Band eine der Höhepunkte des Festival 2017, nun im Duo "Grunting Pigs" dabei: Matyas Pribojszki, Bluesharp Meister, mehrfacher Award Gewinner, Komponist und Sänger, gemeinsam mit seinem musikalischen Partner Ferenc Szasz an der Gitarre. Bereits auf vielen Festivals und in den besten Bluesclubs Europas zu hören werden die beiden Blues mit ihrem einzigartigen Sound bieten, mit viel Virtuosität, Soul und Spielfreude. "A real deal, breath taking acoustic blues duo"! 


Marco Pandolfi Trio (IT)

Foto: Ottavia Da Re

Marco Pandolfi - harp, guit, voc / Massimo Bonotto - bass / Federico Patarnello - drums

Einer der besten und bekanntesten Bluesharpspieler und Gitarristen aus Italien. Bei Tourneen in Europa und den USA traf er schon auf so manchen Bluesstar, seine Konzerte mit Paul Oscher, Bob Margolin, Bob Corritore u.v.a. brachten ihn Nomminierungen und Awards sowie viel Lob und anerkennende Worte ein. Einladungen zu den renomiertesten US- Bluesfestivals folgten, und so wurde Marco international zu eines der Aushängeschilder des europäischen Blues.


 

Bands/Musiker - Samstag, 14. April 2018 - ab 20:00 Uhr


Bill Barrett & Michaela Gomez (US)

Foto: Karsten Spehr

Bill Barrett - chrom. Mundharmonika, voc / Michaela Gomez - guit

Der in Los Angeles lebende Bill Barrett ist in vielen Genren zu Hause - von Blues über Klassik bis zum Jazz Manouche. Er fesselt Zuhörer und Kollegen gleichermaßen mit seinem Mundharmonikaspiel und musizierte in den letzten drei Jahrzehnten mit vielen US- Stars, wie Nels Cline, Marc Ford, den Los Angeles Philharmonic, Kronos Quartet, Hazmat Modine, Anthony Wilson und vielen mehr. Sein unkonventioneller Humor und seine "interdimensionale" Philosophie... 


... bereicherte Projekte wie The Claremont Voodoo Society, The Bastards of Belleville, Gutpuppet und andere. Bill brachte bereits 22 Alben als Leader heraus und ist bei 200 weiteren beteiligt. Als Lehrer für Mundharmonika, Jazz Improvisation, Musiktheorie und Gesangs gibt er sein Wissen auch an den Nachwuchs weiter. Seine Tourneen durch die halbe Welt brachten in in über 30 Länder und sorgten für eine riesen Schar an Fans. Gemeinsam mit seiner musikalischen Partnerin aus Hazmat Modine Zeiten, Michaela Gomez wird es Oldtime Blues, Ragtime, Jazz und vieles mehr zu hören geben - ein unkonventionelles Duo zum Auftakt des zweiten Konzerttages.


Steve Guyger Band (US/AT)

Foto: Dietmar Hoscher

Steve Guyger - harp, voc / Herby Dunkel - guit / Benji Hösel - bass / Yasemin Lausch - drums

Steve Guyger zählt seit langem zu den großen Namen in der amerikanischen Blues Harp Szene. Er trat schon in jungen Jahren als Harpspieler des legendären Jimmie Rogers in die Fußstapfen von Little Walter und Walter Horton. Heute begeistert er als charismatischer Harper und Sänger Fans auf der ganzen Welt und arbeitet regelmäßig mit Stars wie Kim Wilson, Rod Piazza, Mark Hummel oder Dennis Gruenling zusammen. 


Foto: Martin Purkert

Seit rund einem Jahrzehnt ist Steve auch ein Fixpunkt in den österreichischen Konzertsälen. Seit seinem ersten Zusammentreffen mit Gitarrist Herby Dunkel im Jahr 2009 arbeiten die beiden eng zusammen und dürfen sich über eine ständig rasch wachsende Fangemeinde freuen. Komplettiert wird die Steve Guyger Band von Benji Hösel am Kontrabass und dem neuen Stern am Blues Himmel, Yasemin Lausch am Schlagzeug.

Zusammen bieten diese Musiker eine geballte Ladung rauen Chicago Blues die nun auch endlich ihren Weg auf das mittlerweile legendäre Austrian Blues Harp Festival gefunden hat.


Gerry Jablonski & The Electric Band (UK)

Foto: Kevin Burdon

Peter Narojczyk - harp / Gerry Jablonski - guit, voc / Grigor Leslie - bass / Lewis Fraser - drums

Britischer Blues&Rock made in Scotland - hochenergetisch, virtuos und absolut tanzbar. Fünf Alben mit Eigenkompositionen sind bereits entstanden und spiegeln den Sound der Band gut wieder: harp- und gitarrenlastiger Blues und Rock, mit starker Anlehnung an den Brit-Blues der 60er Jahre. Mit diesem Programm tourt die Band seit über fünf Jahren durch ganz Europa und spielte bei den wichtigsten Bluesfestivals - Ehrungen in... Weniger...

... diversen Blues- und Rockfachzeitschriften und großes Airplay in vielen Radiosendern inklusive. Der polnischen Bluesharp Sensation Peter Narojczyk ist es zu verdanken dass sich die Band auch in unseren Breiten bereits etabliert hat und nun ihr Österreich Debut feiert. Der perfekt Abschluß des vierten "Austrian Bluesharp Festivals"!

O-Ton aus der Bandbiografie, besser läßt es sich nicht formulieren:
"The band take no prisoners, reeling in the audience and giving off so much energy the crowd have no choice but to bathe in the reflected glory of four musicians letting it rip and giving their heart and soul to the performance. There are no airs or graces or niceties – gutsy rock n roll and with memorable melodies, sweet harmonies and a powerhouse rhythm section – an absolutely refreshing and life affirming experience that only a truly phenomenal performance can bring."


 

 

Workshops - Sa., 14. April 2018

Die Workshops finden im Herrenhaus des Schlo� Traun statt - direkt neben der Spinnerei.

VERANSTALTUNGSORT:
Die Workshops finden im Herrenhaus des Schloß Traun statt - direkt neben der Spinnerei (ausg. WS 1).

Die Workshops werden organisiert von der AUSTRIAN BLUESHARP SCHOOL - A-4020 Linz


Playing Blues Harmonica and Guitar together - in A-4020 Linz

Foto: Ottavia Da Re

LEITUNG: Marco Pandolfi (IT) / DAUER: 10:00-12:00 / VORKENNTNISSE: Grundlegendes Giatrre- & Harpspiel

"Learning to play harmonica and guitar together through the study and examples of the Blues Masters" - Marco, ein absoluter Meister dieser Kunst wird in diesem Workshop Tipps & Tricks der Blues Masters zur Koordination und zum gemeinsamen Spielen der beiden Instrumente Gitarre und Mundharmonika verraten. In Englisch mit Übersetzungs- Hilfen.
Mitzubringen ist eine Akustikgitarre, eine diat. Mundharmonika in A- Dur sowie nötiges Zubehör.

ACHTUNG: dieser Workshop findet in Linz statt - im Linzer Notenladen, Volksgartenstrasse 20, A-4020 Linz - www.linzernotenladen.at - goo.gl/maps/kLrhqWRFD9p . Die Fahrzeit von Linz zur Spinnerei Traun ist mit privaten, aber auch mit öffentlichen Verkehrsmittel einfach zu meistern - die Teilnahme an den weiteren WS in Traun ist zeitlich möglich.


Die Jam- Session in Theorie und Praxis

Foto: Helga Schöning

LEITUNG: Dr. Bertram Becher (DE) / DAUER: 13:30-15:30 / VORKENNTNISSE: für Spieler jeden Levels

Ab auf die Bühne und einfach spontan Mitspielen?!?!
In diesem Praxis-Workshop wird gejammt. Dabei wird erklärt, wie man sich am besten auf eine Jam-Session vorbereitet, damit der eigene Auftritt nicht zur Zitterpartie wird. Kommunikation mit den Mitmusikern, Bühnenpräsenz und die Gestaltung eines eigenen interessanten Solos stehen...  Weniger...

...dabei im Mittelpunkt. In diesem Workshop kann sich jeder Teilnehmer - in kleinem Kreis - ausprobieren und bekommt individuelle Tipps für die Verbesserung des eigenen Spiels. Bertram wird dabei die Ausführungen am Keyboard begleiten, es wird aktiv gejammt!
Herzlich eingeladen sind alle Spieler, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene. Bitte mitbringen: jeweils eine Blues Harmonica in der Tonart C und in A.


Bluesharp für Anfänger

Foto: Aleksandra Prünner

LEITUNG: Reynhard Boegl (AT) / DAUER: 13:30-15:30 / VORKENNTNISSE: keine Vorkenntnisse erforderlich

AUSGEBUCHT - In diesen zwei Stunden wird das Instrument vorgestellt und mögliche Techniken und Spielweisen werden besprochen. Anhand mehrerer Songs aus Folk, Gospel und Volksmusik werden diese besprochenen Techniken gleich am Instrument umgesetzt. Gemeinsam werden diese Songs erarbeitet und mit Gitarrenbegleitung gespielt. Weniger...

Nach diesem Schnupper- WS ist eine Fortsetzung der Ausbildung bei der "Austrian Bluesharpschool" möglich.
Eine einfache Tabulatur sowie MP3s (als Download) der gelernten Songs sind inbegriffen. Benötigt wird eine "Bluesharp" in C- Dur, passende Instrumente können am Veranstaltungstag vor Ort erworben werden.

Nach diesem Workshop weiß man erst richtig zu schätzen, was am Abend auf der Bühne des Harpfestivals geboten wird.


Blues auf der chromatischen Mundharmonika

Foto: Karsten Spehr

LEITUNG: Bill Barrett (US) / DAUER: 16:00-18:00 / VORKENNTNISSE: für Spieler jeden Levels

Blues auf der chromatischen Mundharmonika ist das Thema von Mundharmonikameister Bill Barret in diesem Workshop. Es wird der Blues in den Tonarten D, G und C durchgenommen und dabei auch die Verbindung zur diatonischen Mundharmonika (Bluesharp) hergestellt. Weiters wird über Tonbildung, Spieltechniken, Reinigung und Wartung sowie Geschichte des Instruments gesprochen.
Der Workshop richtet sich an Spieler jeden Levels, auch... Weniger...

... Bluesharp Spieler mit Interesse an der chrom. Mundharmonika sind willkommen.
Mitzubringen ist eine chromatische Mundharmonika in C- Dur, aber auch "people are welcome, even if they don't have the axe. If they could bring a C diatonic it would help" (Originalton von Bill).
Beim Workshop wird Bill von seiner Duopartnerin Michaela Gomez unterstützt, Bertram Becher steht bei Bedarf für Übersetzungen ins Deutsche zur Verfügung.


"Masters of Bluesharp"

Foto: Dietmar Hoscher

LEITUNG: Steve Guyger (US) / DAUER: 16:00-18:00 / VORKENNTNISSE: für Spieler jeden Levels & Zuhörer

Steve Guyger widmet sich in diesem Workshop den unterschiedlichen Stilen der größten Legenden der Blues Harp wie z.B. Little Walter, Walter Horton, Junior Wells, Sonny Boy Williamson I & II oder James Cotton. Anhand dieser Musiker zeigt Steve die unterschiedlichen Herangehensweisen und  Stilmittel, die eine kleine Mundharmonika zu einem vielseitigen Instrument werden lassen. Weniger...

Es wird einfach und verständlich erläutert, was die Besonderheiten jedes dieser Spielers sind und wie sich diese an der Harp umsetzen lassen. Es wird auch die Möglichkeit geben, mit Steve das gelernte umzusetzen und gemeinsam zu jammen.

An der Gitarre wird Steve bei diesem Workshop von Herby Dunkel begleitet. Der Vortrag findet in Englisch statt, bei Unklarheiten wird allerdings auf Deutsch übersetzt. Der Workshop ist für Spieler jedes Levels und auch für Blues Harp Interessierte als Zuhörer geeignet.


 

 

Produktpräsentationen, Aussteller

Diese Firmen und Händler (in alphabetischer Reihenfolge) werden ihre Produkte beim Festival präsentieren, Ausstellungszeiten siehe Timetable. Während der Konzertzeiten ist der Besuch nur mit Konzerttickets möglich.

 


Alessa Records (AT) - Jazz & Blues Label / CDs der auftretenden Künstler

Das Tonstudio "Sounddesign Austria" von Peter Guschelbauer existiert bereits seit 1983 und ist eines der etabliertesten Tonstudios Österreichs. Bereits auf dem 1985 gegründeten Label "PG Records" sind Tonträger von Bluesmusiker zu finden (u.a. "Still Experienced"). Im Jahr 2004 wurde das Label "Alessa Records" mit dem Ziel gegründet, internationale Jazzmusik von allerhöchster Qualität zu produzieren. Einheimische und internationale Musiker geben sich seitdem die Türklinke in die Hand, die meisten Tonträger werden von Alessa Records auch produziert und vertrieben. Neben Aufnahmen vieler bekannter Stars der Jazzszene sind auch bereits die ersten Blues- CDs entstanden, und dieser Zweig wächst ständig. Weniger...

Peter Guschelbauer wird beim Festival seine eigenen Produktionen präsentieren, als leidenschaftlicher Unterstützer von Musik (jedes Labels) wird er sich aber auch um den Verkauf der CDs der beim Festival auftretenden Künstler kümmern.


Austrian Bluesharp School (AT) - Mundharmonikaschule aus Linz / OÖ

Bereits seit über 20 Jahren unterrichtet Reynhard Boegl die diatonische Mundharmonika im Einzel- und Gruppenunterricht. Neben unzähligen Kursen und Workshops sind seit 2016 auch Lehr- und Liederbücher im Programm. Mit einer einfachen und schnell erlernbaren Tabulaturschrift (keine Kenntnisse der klassischen Notenschrift nötig) wird langsam an das Spielen des Instrumentes heran gegangen - ideal für absolute Anfänger. Aber auch für fortgeschrittenere Spieler sind viele Themen vorhanden - bis hin zur "Bühnentauglichkeit". Die meisten der durchgenommenen Songs und Bluessoli sind auch als MP3- Aufnahme vorhanden, dies erleichtert das Üben zu Hause. Weniger...

Auf der o.g. Website finden sich zudem noch viele Informationen zum Instrument, Tipps & Tricks, Downloads, Equipmentempfehlungen, Playalongs (Audio und Video), Playlists, CD- Empfehlungen u.v.m.


C. A. Seydel Söhne (DE) - Instrumente

Als erste und einzige Firma wagte die älteste Mundharmonika-Manufaktur der Welt (Gründungsjahr 1847) 2007 den Schritt, Mundharmonikas mit Stimmzungen aus Edelstahl auszustatten. Eine komplett überarbeitete und zum großen Teil neue Produktpalette wird seitdem überwiegend in Handarbeit in Klingenthal (D) entwickelt und hergestellt. Die neuen Materialien und Jahrzehnte an Erfahrung machte Seydel innerhalb weniger Jahre zu einer der führenden Marken in der Welt der Mundharmonika. Bertram Becher, Produktmanager von Seydel und selber aktiver und professioneller Harpplayer, wird Interessierten... Weniger...

... alle Fragen beantworten und Details zu den Instrumenten verraten. Verkauf der Instrumente durch "Sam Music".


harpamps.de (DE) - Beratung und Demonstration von elektr. Harpequipment

Geballtes Knowhow über Harpamps und Mikrofone sowie weiteres Zubehör für die elektrische Mundharmonika wird uns Christian Bleitzhofer (D) präsentieren. In jahrelanger Arbeit haben er und seine Mitstreiter die Website harpamps.de aufgebaut, unzählige Amps und anderes Equipment getestet und viel Zeit in die Entwicklung eigener Verstärker und Equipment gesteckt. Beim Festival wird Christian einiges an Equipment und auch eigene Amps - vor allem das neue "harplink powermate" Topteil - präsentieren und den aktiven Harper bestens beraten. Wer immer schon auf der Suche nach "seinem" elektrischen Harpsound ist ist bei Christian in den besten Händen!


Honky Tonk Records (DE) - Blues- LPs und CDs

Mit dem riesigen Sortiment an LPs, Singles (7'' und 12'') und CDs, aber auch Büchern und Musikzeitschriften ist Karlheinz Mönch aus Pforzheim, Deutschland, gern gesehener Gast bei Schallplatten- und CD- Börsen sowie auf größeren Konzerten und Festivals. Musikalische Schwerpunkte des Sortimentes sind Musik der 60er und 70er Jahre, Blues und Jazz. Um einige Zahlen zu nennen: es werden ca. 1000-1200 CDs und ca. 1000-1400 LPs zu kaufen sein, vieles davon ist Neuware, aber auch 2ndHand Tonträger in meist absolut neuwertigem Zustand werden angeboten. Karlheinz ist bereits seit 50 Jahren leidenschaftlicher Sammler und Käufer von Blues-, Jazz- und Rockplatten. Mit seinem Verkaufsstand, aber auch als Konzertbesucher... Weniger...

... hat er viele Künstler der von ihm angebotenen Tonträger auch schon Live erleben dürfen. Der Verkaufsstand ist die beste Anlaufstelle für Sammler und Musikliebhaber...!


Linzer Notenladen (AT) - Musikalienhandel

Der Musikalien- und Notenfachhandel in Linz! Spezialisiert auf Noten, Musikzubehör, Orff- & Kleininstrumente. Die Musikalienfachhändlerin Bettina Schipp eröffnete im Sommer 2016 diesen kleinen, aber feinen Laden in der Innenstadt von Linz / OÖ. Mit viel Liebe zum Detail und 20 Jahren Berufserfahrung bietet sie im Linzer Notenladen ein Sortiment, das kaum Wünsche offenlässt. Und was nicht vorhanden ist, kann schnell und unbürokratisch bestellt werden, direkt im Geschäft oder über den Online- Shop.
Selbst aktive Musikerin gibt sie gerne Auskunft oder hilft mit Tipps und Tricks... Weniger...

... um die Musizierenden zu unterstützen. Kundenservice steht für Bettina an oberster Stelle. Keine skrupellosen Verkaufsstrategien, sondern ein fundiertes Wissen und das "immer wieder neu entdecken der Musik" machen jeden Besuch in diesem liebevoll eingerichteten Laden zu einem besonderen Erlebnis.
Ihre musikalischen Kenntnisse gibt Bettina Schipp gerne bei Workshops und Kursen weiter, vor allem mit den Instrumenten Gitarre, Ukulele, Blockflöte, Mandoline,....


Marble Amps (NL) - Harpverstärker

Marble Amps präsentiert Verstärker in Vollröhrentechnik für das elektrische Mundharmonika-Spiel. Speziell entwickelt, optimiert und gebaut für Harpspieler. Marble Ampsaus Renkum, Niederlande feiert 2016 sein 20 jahrigesJubiläum. So lange wird Marble amps schon für E-gitarre und Mundharmonika gebaut.
Blueslegenden, wie Kim Wilson, Mark Hummel, Mitch Kasmar, Howard Levi, Joe Felisco, Bill Barret, Rick Estrin, haben schon gerne auf Marble Verstärker gespielt. Marble amps bietet sein Tips und Tricks im Bluesharpbereich auch direkt den Kunden an. Neben unserem Tagesgeschäftwird bei Marble Amps auch repariert und an anderen Röhrenverstärkern modifiziert. Zu unseren Max-, Bluesonic-, Harpwood- ... Weniger...

... und Harpmastermodelle wird jetzt unser neustes Modell präsentiert: Marble Mascot.Beim Festival gibt es eine super Möglichkeit, Marble amps zu spielen und den Hersteller Arie Jan Folkerts persönlich kennen zu lernen.


SAM-Music (AT) - Amps, Musikequipment, Instrumente

SAM-Music ist ein Fachhandel für Musiker jeden Genres und Alters. Mehr als 30 Jahre Bühnenerfahrung prädestinieren zum Top-Ansprechpartner zur Ausstattung aller Arten von Veranstaltungen mit Ton- und Lichttechnik. Auf mehr als 1.000 m2 Ausstellungsfläche steht eine breit gefächerte Auswahl an Instrumenten, Tonanlagen, Studioequipment, Homerecording, DJ-Tools, Lichttechnik und Zubehör zur Verfügung. Beim Festival wird SAM-Music Amps, Effekte, Instrumente u.v.m. ausstellen und zum Kauf anbieten. Dr. Bertram Becher (Produktmanager der Fa. Seydel) wird bei der Beratung zu den unterschiedlichen Mundharmonikas fachkundig zur Seite stehen.


snogg.me (AT) - professionelle Audio- CDs in Kleinstauflage

Vor allem für neue Musikprojekte oder Nachwuchskünstler bedeutet die Veröffentlichung eines Tonträgers eine große finanzielle Belastung. Hier setzt das Online- Portal snogg.me an: nach dem Hochladen der Audiodateien und Grafiken lassen sich hochwertige Audio- CDs produzieren - in Kleinstauflage, ab 1 Stück. Dabei sind diese in der Qualität nicht von Vervielfältigungen gängiger CD- Presswerke zu unterscheiden. Ein Onlinetool zur Klärung der Musikrechte hilft dabei, die vorgeschriebenen Urheberrechtsabgaben zu errechnen und abzuführen - somit werden absolut legale Tonträger produziert. Mit dem Online Designer wird das Gestalten der Druckdateien für Booklet & Co zum Kinderspiel. Weniger...

Auch ein Onlineshop ist an die Plattform angeknüpft, samt Verpackung und Versand der bestellten CDs - für den Musiker enfällt jeglicher Aufwand. Ein perfektes Portal um seine musikalischen Ambitionen ohne Vorfinanzierung zu veröffentlichen und zu produzieren, aber auch um längst vergriffene CDs wieder dem Markt zuzuführen.
"Wir vermitteln Musiker und Fans!"


.


Downloads
Programm - Timetable - .pdf - 260kb
Festival Flyer - .pdf - 5,5mb


Das "Austrian Bluesharp Festival" wird unterstützt von
"C. A. Seydel Söhne - Harmonicas - Handmade in Germany since 1847"

Top